Statt in die Alpen ging es ans Meer

Aufgrund der Schneemassen in Bayern, Österreich und der Schweiz ging es kurzentschlossen nach Dänemark und zwar bis an die nördlichste Spitze Dänemarks, wo Nordsee und Ostsee aufeinandertreffen.

Also auf gings über den Harz und Lübeck erstmal an die Ostsee nach Dahme. Dort gibt es den ganzjährig geöffneten Platz "Eurocamping Zedano" direkt an der Ostsee. Direkt am Platz gibt es ein sehr feines Restaurant namens "Achtern Diek". Donnerstags ist dort immer "Spareribs- All you can eat"-Tag. Und wir sind natürlich am Donnerstag angekommen. Also gibts für Frank natürlich Spareribs. Da wir ja schließlich am Meer sind, gibts für Christina natürlich Fisch.

Am nächsten Tag sind wir dann weiter Richtung Norden gefahren bis nach Aarhus. Dort kann man wunderbar außerhalb der Stadt auf einem Campingplatz ("Aarhus Camping") mitten im Grünen stehen und hat es aber trotzdem nur einen Katzensprung weit bis in die Stadt. Da wir recht spät angekommen sind, haben wir im Wohnmobil Abendbrot gemacht und Aarhus haben wir uns dann am nächsten Tag angeschaut.

Unser Ziel in Aarhus war erstmal die Freilichtmuseumsstadt "Den Gamle By". Dort kann man alte Fachwerkhäuser aus verschiedenen Regionen besichtigen, die dort wieder aufgebaut wurden. Man kann auch in die meisten Häuser hinein.

<< Neues Textfeld >>

Freizeitfahrzeuge Teichmann
Georgenthaler Str.68

Herrenhof, 99887


Telefon1: +49 36253 189292+49 36253 189292

Telefon2: +49 171 7586349

Mail: mobile@freizeitfahrzeuge-teichmann.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr 09-18

                                Sa       09-13

Sonn- u.  Feiertage nach Vereinbarung

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt