Kurzurlaub Schweiz - Italien

Unser Kurzurlaub im Juli führte uns für ein paar Tage in die Schweiz und nach Italien. Den ersten Halt für eine Nacht machten wir am Bodensee und am nächsten Tag gings gleich weiter über Liechtenstein in die Schweiz. Unser erstes größeres Ziel war der Lago Maggiore. Unterwegs haben wir uns allerdings erstmal ablenken lassen von einem an der Autobahn ausgeschilderten Ausflugsziel: "Das Heididorf" bei Maienfeld.

Wir haben also erstmal Heidi, den Peter und den Almöhi besucht. Es gibt dort eine kleine Ausstellung zum Leben auf der Alm in den Bergen und ein Johanna-Spyri-Museum.

Danach gings weiter zum Lago. Dort haben wir nach längerer Suche nach einem passenden Campingplatz unser Lager aufgeschlagen. Nachdem das erledigt war gings natürlich erstmal an den Strand. Der Campingplatz hat einen eigenen Strand und sogar extra einen Abschnitt für Hunde. Nur leider konnte man dort nur soweit laufen wie der Campingplatz-Strand lang war. Die Plätze reihen sich dort am Seeufer aneinander und sind leider durch Zäune voneinander abgegrenzt.

Das brachte uns dazu, am nächsten Tag doch wieder weiter zu fahren. So landeten wir alson in Italien am Comer See. Und zwar im hübschen, beschaulichen Örtchen Domaso auf dem Piccolo Camping. Der Name ist Programm. Der Platz ist nicht sehr groß, aber sehr schön angelegt, ruhig gelegen und mit direktem Zugang zum Strand. Hier kann man auch kilometerweit am Strand laufen. Man erreicht alles sehr gut zu Fuß. Stadtzentrum, Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten. Und alles immer mit Blick aufs Wasser und die Berge. Herrlich.

Nach zwei Tagen im schönen Domaso am Comer See ging es dann wieder Richtung Österreich. Auch wieder über die Schweiz. Diesmal sind wir über Sankt Moritz gefahren. Eine wunderschöne Strecke durch die Alpen und immer wieder auch entlang kleinerer Seen. Man glaubt gar nicht wieviele Surfer und Segler in den Alpen unterwegs sind.

In Österreich haben wir dann nochmal einen kurzen Stop in Imst für eine Nacht auf dem CampingPark Imst West gemacht. Nachdem die Wirtsleute noch eine kleine Lücke auf dem eigentlich voll belegten Campingplatz für uns gefunden haben, waren wir dann auf  Empfehlung der Chefin wunderbar essen im Gasthof Neuner. Sehr empfehlenswert für den großen Hunger!

Freizeitfahrzeuge Teichmann
Georgenthaler Str.68

Herrenhof, 99887


Telefon1: +49 36253 189292+49 36253 189292

Telefon2: +49 171 7586349

Mail: mobile@freizeitfahrzeuge-teichmann.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr 09-18

                                Sa       09-13

Sonn- u.  Feiertage nach Vereinbarung

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt